Unsere Bewerber für die Bundestagsnominierung: Viktoria Kruse und Matthias Dreikluft

Liebe Freundinnen und Freunde,

wir laden alle Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen aus dem Bundestagswahlkreis Göppingen (263) herzlich ein zur Nominierungsveranstaltung für die Bundestagswahlwahl am 26.09.2021. Sie findet statt am

25.01.2021 um 19:30 Uhr in der Stadthalle Göppingen,
Blumenstraße 41, 73033 Göppingen, Einlass ab 18:45 Uhr

Bisher haben sich Viktoria Kruse und Matthias Dreikluft beworben:
Bewerbung Viktoria Kruse

Bewerbung Matthias Dreikluft


Bitte bringt unbedingt euren Personalausweis oder Reisepass mit, um eure Stimmberechtigung nachweisen zu können! Wer keinen Ausweis oder Pass dabeihat, kann leider nicht abstimmen, ein Führerschein reicht nicht. Bitte findet euch ab 18:45 Uhr ein, damit die Veranstaltung pünktlich beginnen kann. Für Getränke ist gesorgt.

Vorschlag zur Tagesordnung
Top 1: Eröffnung und Begrüßung
Top 2: Feststellung der form- und fristgerechten Einladung und Beschluss zur Tagesordnung
Top 3: Wahl von Versammlungsleiter*in, Protokollant*in und Stimmauszähler*innen
Top 4: Wahl von zwei Versammlungsteilnehmer*innen zur Mitunterzeichnung der Niederschrift und zur Abgabe einer Versicherung an Eides statt                                                                                                       

Top 5: Beschluss des Wahlverfahrens
Top 6: Aufstellung der Wahlvorschläge für den Bundestagswahlkreis Göppingen (263)
Top 7: Bewerbungsrede der Kandidat*innen (15 Min.), anschl. Fragerunde (10 Min.).
Top 8: Wahl der/des Kandidat*in
Top 9: Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Wahl

Top 10: Schlusswort durch den/die Versammlungsleiter*in

Stimmberechtigt ist, wer zum Zeitpunkt der Nominierungsversammlung das 18. Lebensjahr vollendet hat, die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt und seinen Erstwohnsitz im Wahlkreis 10 und seit min. 3 Monaten in Baden-Württemberg hat.

Hygienische Maßnahmen

Selbstverständlich werden wir die Räumlichkeiten entsprechend den geltenden Hygienevorschriften ausstatten. In der Halle wird mit dem gebotenen Abstand bestuhlt, Gelegenheiten zum Händewaschen und –desinfizieren sind vorhanden. Wenn die maximale Personenzahl entsprechend des Hygienekonzeptes des verantwortlichen Vermieters erreicht ist, haben stimmberechtigte Mitglieder Vorrang gegenüber anderen Besucher*innen.

Bitte beachtet folgendes:

  • Bitte erscheint nicht zur Veranstaltung, wenn ihr in den vergangenen 14 Tagen Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person hattet oder Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweist.
  • Bitte bringt euren Nasen-Mundschutz mit und tragt ihn, bis ihr euch an eurem Sitzplatz befindet und wenn ihr euch in der Halle bewegt. Beim Ankommen und Gehen bitten wir euch, Grüppchenbildung zu vermeiden bzw. den gebotenen Sicherheitsabstand einzuhalten.
  • Bitte nutzt die am Eingang bereitgestellte Möglichkeit zur Händedesinfektion

Die Nominierung kann gemäß Wahlgesetz nur in Präsenzform mit persönlicher Stimmabgabe durchgeführt werden. Die Ausgangsbeschränkung wird für die Teilnahme an der Versammlung ausgesetzt:

Die Teilnahme an Versammlungen im Sinne von § 11 CoronaVO gilt als triftiger Grund für den Aufenthalt außerhalb der Wohnung im Hinblick auf die Ausgangsbeschränkung sowohl für die Zeit von 5 bis 20 Uhr (§ 1c Absatz 1 Nummer 3 CoronaVO) als auch für die Zeit von 20 bis 5 Uhr (§ 1c Absatz 2 Satz 2 Nummer 3 CoronaVO).

Bitte tragt die Einladung am 25.01.21 als Nachweis für eure Teilnahme bei euch.

Wir würden uns freuen, euch zahlreich bei der Nominierungsveranstaltung begrüßen zu dürfen!

Fadime Ercik und David Catenazzo
Kreisvorsitzende