Stromerzeugung in Deutschland 2021 487 TWh, Anteil erneuerbarer Energien wieder unter 50%. Solarstrom nur knapp 10%!

Das Fraunhofer Institut zeigt auf seinen Energy-Charts die Entwicklung seit 2002.

Die Einsparung an kohlenstoffbasierten Energien ist bei weitem nicht ausgeprägt genug für das Erreichen des 1,5-Grad-Ziel von Paris. Zusätzlich muss bedacht werden, dass in den Jahren 2020 und 2021 der Rückgang des Energieverbrauchs nicht durch Einsparungen entstand, sondern durch die coronabedingte Rezession. Für 2022 ist aufgrund der immer noch völlig ungenügenden Förderung der Erneuerbaren kein wirklicher Fortschritt zu erwarten.

hier der link:

Balkendiagramme zur Stromerzeugung | Energy-Charts