Erneuerbare Energien zur Stromerzeugung 2021 nur bei 46 %

Die Grafik des Fraunhofer Instituts stellt anschaulich die zur Stromerzeugung in Deutschland eingesetzten Primärenergien dar.

Die politischen Deckelungen und Behinderungen von Solar-, Wind- und Biomassekraft in den vergangenen Jahren rächen sich nun angesichts des Gasmangels 2022.

Gleichzeitig sind die Defizite aber auch Ansporn für weniger Bürokratie und mehr Investitionen bei Erneuerbaren.

Hier der link zu den Energy-charts:

Balkendiagramme zur Stromerzeugung | Energy-Charts