OV Voralb

Der interkommunale Ortsverband Voralb ist als Untergliederung des Kreisverbands der Partei Bündnis 90/Die Grünen für den Kreistags-Wahlkreis 6 („Heiningen“) zuständig, also für die Gemeinden Schlat, Eschenbach, Heiningen, Gammelshausen, Dürnau, Hattenhofen, Bad Boll, Zell und Aichelberg. Er hat aktuell 38 Mitglieder.
Sprecherin ist Steffi Granzer, Sprecher Rainer Vogl, Schriftführer Hans Ley. Der Vorstand wird alle zwei Jahre gewählt, die nächste Wahl findet 2021 statt. Er führt keine eigene Kasse. Versammlungen dienen vor allem der Definition und Abstimmung wichtiger Voralb-Themen sowie organisatorischen Aspekten und finden einmal pro Jahr statt.
Aus der Satzung des Kreisverbands: § 4 Ortsverband
Ein Ortsverband kann mit mindestens sieben Mitgliedern gegründet werden. Über die Gründung und räumliche Abgrenzung des Ortsverbandes entscheidet der Kreisvorstand. Die Organe der Ortsverbände entsprechen sinngemäß denen des Kreisverbands. Der Ortsverband unterliegt den Bestimmungen der Satzung des Landes- und des Kreisverbandes.

Regionale Wirtschaft im Wandel: „Die Transformation wirtschaftlicher Strukturen in Richtung Nachhaltigkeit“ mit Professor Dr. André Reichel am Donnerstag 9.7.2020, Schlossstr. 7 in Donzdorf (Hotel Becher)

Der interkommunale Ortsverband Helfensteiner Land von Bündnis 90/Die Grünen lädt ein zum Vortrag mit anschließender Diskussion mit Prof. André Reichel, Stuttgart, Wirtschaftswissenschaftler und Nachhaltigkeitsforscher, Aufsichtsratsvorsitzender der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH…

Weiterlesen »

CO2-Ziel der aktuellen Regierung 2019 zwar erreicht, aber kaum durch Einsparung. Und es ist bei weitem nicht ehrgeizig genug, um die Klimaziele von Paris einzuhalten, denn dazu müsste die Netto-Null bereits 2030 verwirklicht werden!

Die Emissionen sind bei Gebäuden und im Verkehrssektor sogar gestiegen. Nur im Stromsektor wurde eingespart, aber nicht allein durch einen höheren Anteil an Erneuerbaren, sondern auch durch geringeren Stromverbrauch wegen…

Weiterlesen »